Angebote zu "Windsheimer" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschichte der Stadt Fürth - Windsheimer, Bernd
17,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Fürth
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1007 wird Fürth erstmals in einer Urkunde König Heinrichs II. urkundlich erwähnt. Aus Anlaß der Tausendjahrfeier dieser frühesten Erwähnung erscheint nun eine moderne, lebendig geschriebene und mit zahlreichen Bildern ausgestattete Geschichte der Stadt.Bernd Windsheimer erzählt knapp, anschaulich und kompetent die tausendjährige Geschichte der Stadt Fürth - vom mittelfränkischen Marktflecken bis zur modernen Großstadt. Zunächst schildert er ihre historische Entwicklung bis zu den schweren Zerstörungen im Dreißigjährigen Krieg. Im Anschluß widmet er sich insbesondere der jüdischen Gemeinde, die zum dynamischen Element der wirtschaftlichen und kulturellen Stadtentwicklung wurde. Eindrucksvoll zeichnet er das Bild Fürths als Stadt der tausend Schlote im heraufziehenden Industriezeitalter. Ein zentrales Kapitel zeigt die Situation der Stadt in der militärischen und moralischen Katastrophe Deutschlands in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Zeit des Neubeginns bis zur Gegenwart schließlich betrachtet er unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Entwicklung, der Stadtplanung und des hohen historischen und kulturellen Potentials der Stadt.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Fürth
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1007 wird Fürth erstmals in einer Urkunde König Heinrichs II. urkundlich erwähnt. Aus Anlaß der Tausendjahrfeier dieser frühesten Erwähnung erscheint nun eine moderne, lebendig geschriebene und mit zahlreichen Bildern ausgestattete Geschichte der Stadt.Bernd Windsheimer erzählt knapp, anschaulich und kompetent die tausendjährige Geschichte der Stadt Fürth - vom mittelfränkischen Marktflecken bis zur modernen Großstadt. Zunächst schildert er ihre historische Entwicklung bis zu den schweren Zerstörungen im Dreißigjährigen Krieg. Im Anschluß widmet er sich insbesondere der jüdischen Gemeinde, die zum dynamischen Element der wirtschaftlichen und kulturellen Stadtentwicklung wurde. Eindrucksvoll zeichnet er das Bild Fürths als Stadt der tausend Schlote im heraufziehenden Industriezeitalter. Ein zentrales Kapitel zeigt die Situation der Stadt in der militärischen und moralischen Katastrophe Deutschlands in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Zeit des Neubeginns bis zur Gegenwart schließlich betrachtet er unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Entwicklung, der Stadtplanung und des hohen historischen und kulturellen Potentials der Stadt.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
UK50-9 Naturpark Steigerwald, südlicher Teil
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen.Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung.Der Naturpark Steigerwald zeichnet sich aus durch ein vergleichsweise trockenes, mildes Klima und ausgedehnte Buchenwälder mit alten Baumriesen, durchzogen von einer Vielzahl von Rad- und Wanderwegen, z.T. Prädikats-wanderwege. Darin eingebettet liegen historische Städtchen und Schlösser, z.B. Scheinfeld mit dem Schloss Schwarzenberg. Die Windsheimer Bucht trennt den Steigerwald im Süden von der Frankenhöhe, die mit dem Europäischen Wasserscheideweg lockt. Bad Windsheim selbst bietet eine sehenswerte Altstadt, das 40 ha große Fränkische Freilandmuseum und die Frankentherme mit dem berühmten Solesee. Östlich des Steigerwaldes wartet der flache Aischgrund mit tausenden Karpfenweihern auf seine räumliche und kulinarische Erkundung durch "Genußradler".Und die Städte: Herzogenaurach bietet - neben einem mittelalterlichen Stadtkern - alles für den Sportbegeisterten; der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach zieht eher Familien an. Die barocke Planstadt Erlangen mit seinem markgräflichen Schloss ist als Sitz der Universität Erlangen-Nürnberg eine junggebliebene Studentenstadt mit Geschichte; auch Technik hat hier Tradition. Und Fürth, umgeben bzw. durchzogen von Flussauen und Stadtparks, glänzt mit etwa 2000 Baudenkmälern.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
UK50-9 Naturpark Steigerwald, südlicher Teil
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen.Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung.Der Naturpark Steigerwald zeichnet sich aus durch ein vergleichsweise trockenes, mildes Klima und ausgedehnte Buchenwälder mit alten Baumriesen, durchzogen von einer Vielzahl von Rad- und Wanderwegen, z.T. Prädikats-wanderwege. Darin eingebettet liegen historische Städtchen und Schlösser, z.B. Scheinfeld mit dem Schloss Schwarzenberg. Die Windsheimer Bucht trennt den Steigerwald im Süden von der Frankenhöhe, die mit dem Europäischen Wasserscheideweg lockt. Bad Windsheim selbst bietet eine sehenswerte Altstadt, das 40 ha große Fränkische Freilandmuseum und die Frankentherme mit dem berühmten Solesee. Östlich des Steigerwaldes wartet der flache Aischgrund mit tausenden Karpfenweihern auf seine räumliche und kulinarische Erkundung durch "Genußradler".Und die Städte: Herzogenaurach bietet - neben einem mittelalterlichen Stadtkern - alles für den Sportbegeisterten; der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach zieht eher Familien an. Die barocke Planstadt Erlangen mit seinem markgräflichen Schloss ist als Sitz der Universität Erlangen-Nürnberg eine junggebliebene Studentenstadt mit Geschichte; auch Technik hat hier Tradition. Und Fürth, umgeben bzw. durchzogen von Flussauen und Stadtparks, glänzt mit etwa 2000 Baudenkmälern.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Fürth
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1007 wird Fürth erstmals in einer Urkunde König Heinrichs II. urkundlich erwähnt. Aus Anlaß der Tausendjahrfeier dieser frühesten Erwähnung erscheint nun eine moderne, lebendig geschriebene und mit zahlreichen Bildern ausgestattete Geschichte der Stadt.Bernd Windsheimer erzählt knapp, anschaulich und kompetent die tausendjährige Geschichte der Stadt Fürth - vom mittelfränkischen Marktflecken bis zur modernen Großstadt. Zunächst schildert er ihre historische Entwicklung bis zu den schweren Zerstörungen im Dreißigjährigen Krieg. Im Anschluß widmet er sich insbesondere der jüdischen Gemeinde, die zum dynamischen Element der wirtschaftlichen und kulturellen Stadtentwicklung wurde. Eindrucksvoll zeichnet er das Bild Fürths als Stadt der tausend Schlote im heraufziehenden Industriezeitalter. Ein zentrales Kapitel zeigt die Situation der Stadt in der militärischen und moralischen Katastrophe Deutschlands in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Zeit des Neubeginns bis zur Gegenwart schließlich betrachtet er unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Entwicklung, der Stadtplanung und des hohen historischen und kulturellen Potentials der Stadt.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
UK50-9 Naturpark Steigerwald, südlicher Teil
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen.Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung.Der Naturpark Steigerwald zeichnet sich aus durch ein vergleichsweise trockenes, mildes Klima und ausgedehnte Buchenwälder mit alten Baumriesen, durchzogen von einer Vielzahl von Rad- und Wanderwegen, z.T. Prädikats-wanderwege. Darin eingebettet liegen historische Städtchen und Schlösser, z.B. Scheinfeld mit dem Schloss Schwarzenberg. Die Windsheimer Bucht trennt den Steigerwald im Süden von der Frankenhöhe, die mit dem Europäischen Wasserscheideweg lockt. Bad Windsheim selbst bietet eine sehenswerte Altstadt, das 40 ha große Fränkische Freilandmuseum und die Frankentherme mit dem berühmten Solesee. Östlich des Steigerwaldes wartet der flache Aischgrund mit tausenden Karpfenweihern auf seine räumliche und kulinarische Erkundung durch "Genußradler".Und die Städte: Herzogenaurach bietet - neben einem mittelalterlichen Stadtkern - alles für den Sportbegeisterten, der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach zieht eher Familien an. Die barocke Planstadt Erlangen mit seinem markgräflichen Schloss ist als Sitz der Universität Erlangen-Nürnberg eine junggebliebene Studentenstadt mit Geschichte, auch Technik hat hier Tradition. Und Fürth, umgeben bzw. durchzogen von Flussauen und Stadtparks, glänzt mit etwa 2000 Baudenkmälern.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Naturpark Steigerwald südlicher Teil 1 : 50 000...
9,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen. Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung. Der Naturpark Steigerwald zeichnet sich aus durch ein vergleichsweise trockenes, mildes Klima und ausgedehnte Buchenwälder mit alten Baumriesen, durchzogen von einer Vielzahl von Rad- und Wanderwegen, z.T. Prädikats- wanderwege. Darin eingebettet liegen historische Städtchen und Schlösser, z.B. Scheinfeld mit dem Schloss Schwarzenberg. Die Windsheimer Bucht trennt den Steigerwald im Süden von der Frankenhöhe, die mit dem Europäischen Wasserscheideweg lockt. Bad Windsheim selbst bietet eine sehenswerte Altstadt, das 40 ha grosse Fränkische Freilandmuseum und die Frankentherme mit dem berühmten Solesee. Östlich des Steigerwaldes wartet der flache Aischgrund mit tausenden Karpfenweihern auf seine räumliche und kulinarische Erkundung durch „Genussradler“. Und die Städte: Herzogenaurach bietet – neben einem mittelalterlichen Stadtkern – alles für den Sportbegeisterten; der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach zieht eher Familien an. Die barocke Planstadt Erlangen mit seinem markgräflichen Schloss ist als Sitz der Universität Erlangen-Nürnberg eine junggebliebene Studentenstadt mit Geschichte; auch Technik hat hier Tradition. Und Fürth, umgeben bzw. durchzogen von Flussauen und Stadtparks, glänzt mit etwa 2000 Baudenkmälern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Fürth
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Im Jahr 1007 wird Fürth erstmals in einer Urkunde König Heinrichs II. urkundlich erwähnt. Aus Anlass der Tausendjahrfeier dieser frühesten Erwähnung erscheint nun eine moderne, lebendig geschriebene und mit zahlreichen Bildern ausgestattete Geschichte der Stadt. Bernd Windsheimer erzählt knapp, anschaulich und kompetent die tausendjährige Geschichte der Stadt Fürth – vom mittelfränkischen Marktflecken bis zur modernen Grossstadt. Zunächst schildert er ihre historische Entwicklung bis zu den schweren Zerstörungen im Dreissigjährigen Krieg. Im Anschluss widmet er sich insbesondere der jüdischen Gemeinde, die zum dynamischen Element der wirtschaftlichen und kulturellen Stadtentwicklung wurde. Eindrucksvoll zeichnet er das Bild Fürths als Stadt der tausend Schlote im heraufziehenden Industriezeitalter. Ein zentrales Kapitel zeigt die Situation der Stadt in der militärischen und moralischen Katastrophe Deutschlands in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Zeit des Neubeginns bis zur Gegenwart schliesslich betrachtet er unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Entwicklung, der Stadtplanung und des hohen historischen und kulturellen Potentials der Stadt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot